Vorstellung der 12. Klass Arbeiten

Am Freitag, den 25.01.19 um 17:00 Uhr & am Samstag, den 26.01.19 um 09:00 Uhr, präsentieren die Schülerinnen und Schüler der 12. Klasse ihre Jahresarbeiten in der großen Halle. Vielleicht möchten Sie als interessierte Eltern vor dem Tag der offenen Tür des Kindergartens einmal schauen, was die “Großen” in der Schule so machen?

Die Jahresarbeiten gehören zum Waldorfabschluss in der 12. Klasse und haben das Ziel, die individuellen Fähigkeiten und Interessen der Schüler zu fördern. Jede Schülerin und jeder Schüler kann sich ihr/sein Thema und ihren/seinen schulinternen Betreuer frei wählen. Den Abschluss der Arbeit bildet die Präsentation. Sie findet in Form einer Ausstellung sowie eines öffentlichen, mündlichen Vortrags vor Kollegen, Schülern und Eltern statt.

Ziel ist es, dass die Schülerinnen & Schüler sich ein Jahr lang an einem selbst gewählten Thema erproben, Methoden anwenden, persönliche Fragestellungen entwickeln und Lösungswege finden, Kreativität und Ausdauer zeigen, Zeiteinteilung lernen, Ideen in die Praxis umsetzen und Verantwortung und Selbstständigkeit unter Beweis stellen.

Das heißt, die Jahresarbeit ist auf die persönliche Entwicklung und die Erprobung der individuellen Fähigkeiten und der Leistungsfähigkeit der Schüler/innen ausgerichtet.

Die Schüler/innen sollen sich mit dem gewählten Thema theoretisch, praktisch und künstlerisch oder beobachtend auseinandersetzen und ihre Erfahrungen und Erkenntnisse in einer schriftlichen Arbeit reflektieren und dokumentieren. Der praktische Teil kann entweder eine handwerkliche Arbeit, ein künstlerisches Werkstück, eine künstlerische Darstellung oder eine experimentelle bzw. beobachtende oder soziale Arbeit sein.